Hinweise


ACHTUNG:

Es gibt keine Ausweichdisziplinen! Alle im Speziallauf und Teamwettbewerb geforderten Kraftdisziplinen MÜSSEN von jeder/jedem Teilnehmer/in erfüllt werden, um in die Ergebnisliste aufgenommen zu werden. 

Ebenso ist die Laufbekleidung (knöchelhohes Schuhwerk und lange Outdoorhose) bei dem Speziallauf und Teamwettbewerb vorgeschrieben.

 

Jeder Teilnehmer MUSS folgende Gegenstände mit sich führen:

  1. intakter Kompass
  2. funktionsfähiges Handy
  3. Erste Hilfe Set.

1. Infostand & Startunterlagen

Der Infostand auf dem Veranstaltungsgelände öffnet um 10:00 Uhr. Neben Deiner Startnummer erhälst Du dort auch Dein Teilnehmershirt, sofern Du eins bestellt hast.

 

Am Infostand stehen wir Dir mit Rat und Tat zur Seite. Hast Du vor Ort Fragen? Dann stelle sie uns! 

2. Zeitplan

11:00 Uhr - Breefing & Rucksackwiegen

Die Teilnahme am vorherigen Breefing und dem Rucksackwiegen ist Pflicht! Wer nicht daran teilnimmt, wird zum nicht Start zugelassen. 

 

Beim Breefing erhälst Du noch einmal wichtige, auch tagesaktuelle Informationen. Zum Beispiel über Verpflegungspunkte auf der Strecke, Dein Verhalten gegenüber den Streckenposten und auf der Strecke oder aber auch witterungsbedingte Änderungen. Sei also unbedingt pünktlich vor Ort!

 

Im Anschluss daran wird der Rucksack gewogen. Das geforderte Gewicht muss sowohl beim Start als auch beim Eintreffen im Ziel in Deinem Rucksack sein.

11:30 Uhr - Kameradenkreis

Wer schon einmal bei uns teilgenommen hat, der weiß: kein Startschuss ohne Kameradenkreis!

 

Dieser soll Deinen Fokus auf den bevorstehenden Lauf lenken und gleichzeitig das für uns so wichtige Teamgefühl stärken. Denn auch, wenn jeder für sich kämpfen muss, ist es doch so wichtig, sich NIE als Einzelkämpfer zu sehen. Auf der Strecke bist Du nie alleine und es kann für jeden hilfreich sein, motivierende Worte zu hören und Kameradschaft zu spüren, wenn man mal am Straucheln ist. 

 

Der A-F'10 ist eben wie eine große Familie. 

11:45 Uhr - Abnahme der Klimmzüge

Vor dem Start werden die 5 geforderten Klimmzüge bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Spezial- und Standardlaufes abgenommen. 

11:55 Uhr - Aufnhame der Baumstämme

Alle Spezial- und Teamläufer beginnen sofort mit dem Startschuss mit der zweiten Disziplin - dem Baumstammtragen. Es geht über die Schindgasse hinauf zur Liftstation. 1,5 km mit knallharter Steigung warten auf Dich!

 

Also bitte tue Dir selbst einen Gefallen und wärme Dich vorher sehr gut auf!

12:00 Uhr - Startschuss

Um 12:00 Uhr geht es los. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, egal welchen Laufes, starten zur selben Zeit.

3. Der Besenläufer

Wir verzichten 2020 auf eine Cut-Off-Time. Das heißt aber nicht, dass Du bummeln kannst. Der A-F'10 ist ein Lauf und kein Spaziergang! Daher schicken wir zehn Minuten nach dem Verlassen des letzten Läufers bzw. der letzten Läuferin am Wendepunkt einen so genannten Besenläufer los. Holt er/sie Dich ein, bist Du raus aus der Ergebnisliste! Also Hackengas geben!

4. Laufbekleidung und Schuhwerk

Du fragst Dich vielleicht, welche Schuhe und Kleidung bei welchem Lauf getragen werden dürfen, bzw. müssen. Aus diesem Grunde möchten wir hier versuchen, etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Standardlauf

Auf dem Foto siehst Du einen normalen Laufschuh. Die Knöchel liegen bei diesem Halbschuh frei.

 

Einen derartigen Schuh kannst Du gerne beim Standardlauf tragen.

 

Bei der Laufbekleidung hast Du die Qual der Wahl. Ob kurze oder lange Hose, Laufschuh oder Stiefel - es ist Dir selbst überlassen.

Speziallauf/Teamlauf

Das Foto zeigt Dir einen Schuh, der gemeinhin als Outdoorschuh oder militärischer Stiefel auf dem Markt zu finden ist.

 

Bei diesem Schuh liegt der Knöchel nicht frei, sondern wird durch einen höheren Schaft stabilisiert und geschützt.

 

Ebenso ist das Tragen einer langen Outdoorhose, egal ob einfarbig oder eine alte Flecktarnhose der Bundeswehr, verpfichtend.


Sollten weitere Fragen zu den Laufbekleidungen vorhanden sein, kannst Du sie gerne an uns richten!